1. Jahrgang 1996

6. durchges. Auflage 1999. 244 Seiten (Broschur). ISSN 1430-7820

Aufgrund der anhaltenden Nachfrage legen wir den vergriffenen ersten Jahrgang unserer Zeitschrift erneut auf. Das neue Layout und die haltbare Bindung machen diesen »Klassiker« unserer Zeitschrift zu einer lohnenswerten Anschaffung und ermöglichen nun wieder den geschlossenen Bezug aller Jahrgänge der ZThG.

Aus dem Inhalt:

K. Strübind: Apokalyptik und Bibelkanon. – G. Besier: Zur Religionspolitik des SED-Staates gegenüber den Freikirchen. – R. Dziewas: Die Sündhaftigkeit sozialer Systeme. – D. Lütz: »Der Mensch ist Menschen«. – Th. Nißlmüller: Signaturen der heutigen Kultur. – F. Woggon: Autorität in der Krise. – E. Geldbach: Das »Kruzifix-Urteil«. – Th. Nißlmüller: Rituale als Glaubensgeländer. – A. Pohl / K. Strübind: Briefwechsel zum Taufverständnis im Neuen Testament. – A. Strübind: Gutachten zum »Toronto-Segen«. Essays, Artikel, Theologie im Kontext, Dokumentation, Theopoesie